Venen

Venen

Sie möchten endlich wieder Bein zeigen und sich von ihren unschönen Venen und „Besenreißern“ trennen?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Krampfadern und Besenreißer entfernen durch Laser

Besenreiser und andere Gefäßveränderungen (Couperose) bis zu einem Durchmesser von 0,8 – 1 mm können mit dem Diodenlaser behandelt werden.
Durch die Applikation des Laserlichtes wird die Innenwand des Gefäßes geschädigt. Der Blutfluss wird unterbrochen, wodurch die Gefäßwand verklebt.
Das Blutgefäß (Besenreiser, Vene) wird dadurch vom Körper abgebaut.
Dieser Abbauprozess kann zwischen 1-6 Monate dauern.

Meistens müssen 1-4 Sitzungen durchgeführt werden, da sich Teile der Blutgefäße wieder regenerieren können. Zwischen den Behandlungen sollte ein Abstand von 4-6 Wochen erfolgen.

Venenverödung:

Hierbei wird eine sklerosierende Flüssigkeit in die „Krampfader“ injiziert. Dies führt zu einer Unterbrechung des Blutflusses im Gefäß und führt dazu, dass die Vene selbstständig vom Körper abgebaut wird.

Durch diese Art wird nicht die Ursache sondern die Folge der Gefäßveränderung behandelt. Deshalb würden wir uns über ein persönliches Beratungsgespräch freuen. Wir beantworten Ihnen gerne all Ihre offenen Fragen und beraten Sie individuell.

Preis ab € 50,-

Blutschwämmchen (Hämangiome)

Hämangiome sind eine vermehrte Ansammlung von Blutgefäßen an einem Ort.
Daher erscheinen Sie rot. Sie werden deswegen auch Blutschwämmchen oder Erdbeerfleck genannt.
Reife Hämangiome können recht dick sein , mit einem oberflächlichen und einem tief reichenden Teil. Der Nd:YAG Laser kann sowohl die oberen als auch die tieferen Lagen ansprechen. So können die meisten Hämangiome in wenigen Sitzungen erfolgreich behandelt werden.

Preise ab € 50,- je nach Areal

Vorher / Nachher


Video


Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Hilfe unseres Kontaktformulars. Behandlung ausschließlich nach Terminvereinbarung.