Tattooentfernung

Sie möchten aus den Jahren gekommene Motive und verblasste Farben nicht länger auf Ihrer Haut dulden?
Sie haben den Anblick Ihres veralteten Tattoos leid?
Dann haben wir für Sie genau das Richtige!

Die ästhetische Laser-Tattooentfernung

Sich ein Tattoo stechen zu lassen sollte gut überlegt sein. Es sollte nicht nur jetzt im Moment passend sein, sondern man sollte auch berücksichtigen, dass man älter wird, und sich die Lebensumstände mit der Zeit ändern werden.

Was in jungen Jahren noch gut ausgesehen hat, könnte vielleicht in einigen Jahren etwas seltsam wirken. Manchmal ist es auch bei einem neuen Job nicht erwünscht oder hinderlich, wenn z.B ein Tattoo unter dem Ärmel hervorblitzt.

Oft ziert auch der Schriftzug mit dem Namen der/des Ex-Liebsten die Haut und ist bei einem Partnerwechsel nicht mehr erwünscht. Oder in manchen Fällen gefällt einem einfach das gestochene Motiv nicht mehr und man möchte es durch ein anderes ersetzten.

Mit Hilfe der modernen Lasertechnologie können heutzutage nahezu alle Tattoos schonend, vollständig und narbenfrei entfernt werden.

Wie funktioniert eine Tattooentfernung mittels Lasertechnologie

Das verwendete Lasersystem arbeitet mit Licht. Durch das Laserlicht werden die Farbpigmente unter der Haut „zersprengt“ und anschließend über die Lymphgefäße im Körper abtransportiert.

Am besten sind  blaue bzw. schwarze Tätowierungen behandelbar. Auch farbige Tattoos können dank modernster Technik entfernt werden.

Das Laserlicht durchdringt die Haut und gibt dabei Wärme ab, wodurch eine thermische Hautreaktion entstehen kann, deshalb ist die Behandlung mit dem Laser auch nicht ganz schmerzlos. Auf der Haut selbst werden keine Schäden hinterlassen. Es bildet sich eine Kruste auf der Haut, die die Farbe aus dem Körper befördert.

Je nach Einstichtiefe, Größe und Farbintensität eines Tattoos sind mehrere Laserbehandlungen notwendig, um eine zufriedenstellende Entfernung zu erzielen. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollte ein Abstand von ca. 6 Wochen eingehalten werden. Bei weniger tief gestochenen Tattoos kann man mit ca. 4 Behandlungen rechnen. Tattoos mit großer Farbmenge oder farbig gestochene Tattoos können mehrere Behandlungen benötigen.

Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von folgenden Faktoren
  • Größe des Tattoos
  • Farbe des Tattoos
  • Stechtiefe
  • Hautbeschaffenheit
  • Gestochene Farbmenge
Modernste Technologie

Für die Tattooentfernung verwenden wir einen eigens dafür entwickelten Laser, den Q-Switched Nd:YaG. Dieser ist einer der modernsten unserer Zeit und garantiert eine sichere und effektive Tattooentfernung. Mit unseren Geräten lassen sich nahezu alle Farben eines Tattoos entfernen.

Video


Ist eine Behandlung schmerzhaft?

Eine Behandlung ist nicht ganz schmerzlos. Eine Hautbetäubungssalbe kann auf Wunsch vor der Behandlung aufgetragen werden. Die Haut wird nach der Behandlung mit sogenannten „Cool–Packs“ oder kalten feuchten Tüchern gekühlt. Diese lindern die Reizung der behandelten Hautareale.

Was muss ich vor einer Tattooentfernung beachten?

Die Haut sollte möglichst blass sein und keine Solarium oder Rest-Urlaubsbräune aufweisen.
Weiters sollten die zu behandelnden Hautstellen keine Bräunungscreme oder MakeUp enthalten.
Es könnte dadurch zu einer Verbrennung der Haut kommen.

Risiken einer Tattooentfernung

Bei Laserbehandlungen ist die Wahrscheinlichkeit möglicher Reaktionen und Komplikationen sehr gering.
Es können allergische Reaktionen durch die versprengten Pigmente auftreten. Zudem kann es bei unbekannten Farbpigmenten zu einem unumkehrbaren Farbumschlag kommen. Es können auch Narbenbildungen, permanente Hypo- oder Hyperpigmentierung entstehen.

Was muss ich nach der Laserbehandlung beachten?

Es kommt nach der Behandlung zu einer geringen Schwellung der Haut. Es kann eine Hautrötung sichtbar sein. Deshalb ist es wichtig die Haut nach der Behandlung und anschließend zuhause zu kühlen. Rötungen und Schwellung klingen je nach Empfindlichkeit der Haut nach wenigen Stunden bis Tagen wieder ab.
Die ganz oberflächlich gebildeten Krusten fallen nach 10-14 Tage ab. Diese Krusten oder Bläschen an der Haut dürfen nicht abgekratzt werden. Es kann zur Linderung eine Heilsalbe (Bepanthensalbe) aufgetragen werden.

Kosten einer Tattoo-Entfernung

Die Preise für eine einzelne Laserbehandlung sind abhängig von der Art und Größe der Tätowierung.
Preise pro Behandlung ab € 35,-

Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Hilfe unseres Kontaktformulars. Behandlung ausschließlich nach Terminvereinbarung.